CULT ist das Online-Magazin des Studiengangs Kulturkritik an der Theaterakademie August Everding

Podcasts

Die Lust am Hören

Wo ist die Königin?

Die Unternehmerin Ruja Ignatova hat Millionen von Menschen davon überzeugt, in ihre Kryptowährung OneCoin zu investieren. 2017 verschwindet sie spurlos und wurde seitdem nie wieder gesehen. Der Investigativjournalist Jamie Bartlett geht in seinem von BBC Sounds produzierten Podcast „The Missing Cryptoqueen“ auf Spurensuche.

WhatsApp aus dem Krieg

Mit 15 gibt Leonora Messing ihr Leben in Deutschland für die dschihadistisch-salafistische Terrororganisation „Islamischen Staat“ in Syrien auf. Ihr Vater Maik steht vor einem Rätsel. Begleitet bei der Suche nach Antworten wird er von zwei Journalist*innen. Die NDR-Autorin Lena Gürtler hat dazu einen Podcast gemacht: „Leonora – Mit 15 zum IS“.

Robin Hood der Bronx

Mit „Conviction“ gelingt dem New Yorker Journalisten Saki Knafo ein True-Crime-Podcast, der Krimi und Milieustudie zugleich ist.

Die egomanische Gesellschaft

Judith Lorentz hat Juli Zehs Bestseller-Roman „Unterleuten“ als aufregende Hörspiel-Serie inszeniert.

Die Schuldfrage

Der True-Crime-Podcast „Christin und ihre Mörder“ zeigt, wie spannend Kriminalgeschichten aufgearbeitet werden können.

Der Sound der Zwanziger

Die ARD setzt Volker Kutschers Berlin-Krimi „Der nasse Fisch“ zum zweiten Mal spannend um: Nach „Babylon Berlin“ gibt es unter dem originalen Romantitel nun auch die Podcast-Serie.

Bürgerkrieg in Deutschland

Martin Heindel wirft in seinem Podcast „NeuNuernberg“ die Kriegsmaschinerie an – auf allen Ebenen.

Ein Tag in München

Christoph Lemmer recherchiert in „Geheimakte OEZ“ die Hintergründe des Attentats im Münchner Olympia-Einkaufszentrum.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok