CULT ist das Online-Magazin des Studiengangs Kulturkritik an der Theaterakademie August Everding

Filmfest München

Festival-TV

Leidensfähiger Romantiker

Terry Gilliam hat seine persönliche Windmühle besiegt und nach fast drei Jahrzehnten endlich seinen Don Quixote-Film fertiggestellt. Wie ihm Orson Welles dabei geholfen hat und zu was er Filmemachern heute rät, erklärt er hier im Interview mit Festival TV.

Muss das sein?

Provokation, Kontroverse, Skandal! Oder? In Henning Gronkowskis Debütfilm „Yung“ geht es minderjährigen Frauen an die Wäsche. Wir gehen dem mulmigen Gefühl nach, das der Film hinterlässt und sprechen mit dem Regisseur über seine Darstellung von Sex und sexueller Gewalt.

Brrrp!

Die Faszination Boxen hat ein ganzes Filmgenre hervorgebracht. Deswegen hat das Filmfest München seine Open Air Reihe dieses Jahr unter das Motto „Faust aufs Auge“ gestellt. Wie auch auf der Leinwand findet sich diese Faszination in der Realität im Münchner Boxclub Mariposa B.C.

Hommage an Lucrecia Martel

In Lucrecia Martels Filmen dürfen Fische singen und Geschwister sich lieben. Ihre Figuren kranken an der Einsamkeit, einem Fieber aus Verlangen und Verzweiflung.

CCTV goes CV

Sogar auf dem Weg zum Filmfest München folgen einem die Kameras. Das Filmfest München Festival TV nimmt ins Visier, wie Kunst und Überwachung fusionieren: Eine etwas andere Perspektive auf den chinesischen Film „Dragonfly Eyes“ von Regisseur Bing Xu, der aus Footage von Überwachungskameras entstanden ist. Und wie ein Münchner Kunstaktivist der Polizeiklasse darauf reagiert.

Als es noch Protest gab

Wackersdorf – Symbol der Anti-Atomkrafbewegung und Ort gewalttätiger Auseinandersetzungen zwischen Staatsmacht und Anti-Atomkraftbewegung. Der Regisseur Oliver Haffner hat daraus das hochaktuelle und emotionale Politdrama „Wackersdorf“ gemacht, das auf dem Filmfest München Premiere feierte. Wir waren nicht nur in München dabei, sondern auch in Wackersdorf unterwegs. Dort haben wir mit dem prominentesten Widerständler gesprochen – dem heute 87-jährigen Landrat Hans Schuierer.

Punked up

Michael Krenner bringt den Punk ins Münchner Westend. Sein Plattenladen ist ein Ort für die Szene. Aus seinem Fundus aus Raritäten stellt er uns einen Soundtrack fürs Filmfest zusammen. Von der Notwendigkeit eines Plattenladens!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok